Ausfuhrkennzeichen

Das Fahrzeug soll ins Ausland überführt werden. Es werden folgende Unterlagen benötigt

  • Zulassungsbescheinigung Teil I (ZB I / Kfz-Schein)
  • Zulassungsbescheinigung Teil II (ZB II / Kfz-Brief)
  • TÜV-Nachweis
  • Kaufvertrag oder Rechnung, wenn Ihr Erstwohnsitz im Ausland liegt
  • Personalausweis / ausländischer Pass
  • Formular „Erfassung eines Empfangsberechtigten“, wenn Ihr Erstwohnsitz im Ausland liegt und Sie einen Dritten mit der Zulassung beauftragen
  • Versicherungsbestätigung (gelb/grün = Deckungskarte für Ausfuhrkennzeichen)
  • SEPA-Lastschriftmandat
  • Kennzeichen bei angemeldeten Fahrzeugen
  • Vollmacht für die Zulassung durch den Zulassungsdienst

Das Formular "Erfassung eines Empfangsberechtigten", das SEPA-Lastschriftmandat und die Vollmacht können Sie auch online ausfüllen und dann ausdrucken. Unterschrift nicht vergessen 😉